Metreg Technologies liefert geprüfte Qualität.

Metreg Technologies GmbH, 2013 vom damaligen Geschäftsführer Jost Körte in Fürstenwalde gegründet, ist Hersteller für Messtechnik. Mit hochqualifizierten, erfahrenen und flexiblen Mitarbeitern im Firmenverbund sind wir Ihr Partner in der Erdgasbranche. Seit 2018 ist Metreg Teil des Unternehmens Gastechnik Kirchner, welches seit mehr als 20 Jahren mit Gasdruck-Regel- und Messsystemen sowie mit Gassicherheitslösungen für die Bereiche Labor und Küche am Markt aktiv ist.

Produkte Durchflussmessung

Metreg Technologies bietet ein komplettes Produktportfolio für die eichpflichtige und nicht-eichpflichtige Gasmessung für industrielle und gewerbliche Anwendungen an. Die Metreg Messgeräte zeichnen sich durch eine hohe Präzision und Robustheit aus und werden alle individuell auf werkseigenen zugelassenen und auf internationale Standards rückführbare Durchfluss- und Druckprüfständen geeicht und geprüft.

Die Metreg Zähler der unterschiedlichen Bauarten können alle mit verschiedenen nieder-, mittel- und hochfrequenten Impulsausgängen ausgestattet werden. Alle Geräte können an verschiedene elektronische Zusatzgeräte wie Mengenumwerter, Datenspeicher und Datenübertragungsgeräte zur automatischen Durchflussermittlung oder Volumenübertragung angeschlossen werden.

 

Gas- und Elektronik-Mengenumwerter mit integriertem GSM 2G/3G/4G-LTE-Modem

MEC500 ist ein Mengenumwerter, der eine PTZ-, PT- oder T-Konversion ermöglicht. Das Gerät misst Volumen, Energie und Durchfluss von Gas. Hauptsächlich batteriebetrieben kann es auch an eine externe Stromquelle angeschlossen werden. Das Gerät wandelt die vom (Turbinen-, Drehzähler-, Ultraschall-) Gaszähler ermittelte Gasvolumenmenge in den Basiszustand um.

Der Gaskompressibilitätskoeffizient wird mithilfe der Algorithmen SGERG-88, MGERG-88, AGA8-92DC, AGA8-G1, AGA8-G2, AGA NX-19 mod oder dem Direktwert des relativen Kompressibilitätskoeffizienten errechnet. MEC500 ist ein eigensicheres Gerät und kann in Bereichen mit Explosionsrisikofaktor 0 montiert werden.

 
&nsbp;